Diese Kingston SSD sorgt für unterschiedliche Testurteile

Manchmal ist es nötig, Rechner oder Laptop neues Leben einzuhauchen und deren individuelle Leistungen hinsichtlich Geschwindigkeit und Reaktionszeit zu optimieren. Anspruchsvolle Programme wie beispielsweise PC-Spiele beanspruchen den Computer erheblich und können seine grundsätzliche Leistung reduzieren.

In diesem Fall kann eine Solid-State-Disk Abhilfe schaffen und muss lediglich mit der alten Festplatte ausgetauscht werden. Die SSD arbeitet besonders effizient und bietet eine kostengünstige Möglichkeit, die Leistung von Rechner oder Notebook zu steigern.

Kingston SSD

Lange Nutzungsdauer der SSD

Diese SSD der Marke Kingston verfügt über eine Festplattengröße von bis zu 480 GB und kann in einer entsprechende Größe gewählt werden, die benötigt wird. Anschließend wird diese in nur wenigen Arbeitsschritten im Rechner montiert. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Festplatte optimiert die SSD die Reaktionsfähigkeit des Computers und die Arbeit mit anspruchsvollen Programmen wird erheblich erleichtert.

Kingstons SSDNow V300 zeichnet sich durch eine besonders hohe Zuverlässigkeit aus, da die Solid-State-Disk über keinerlei bewegliche Teile verfügt, was die Fehleranfälligkeit im Vergleich mit gewöhnlichen Festplatten reduziert. Demnach kann von der SSD eine lange Nutzungsdauer erwartet werden, was unteranderem auf den intrigierten LSI SandForce Controller zurückzuführen ist.

Sogar Stürze oder Stöße können dieses Model nicht in Mitleidenschaft ziehen. Die Installation der benötigten Komponenten erfolgt in wenigen Arbeitsschritten und ist schnell und einfach durchgeführt. Anschließend können Sie von einer durchschnittlichen Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 450 MB/s profitieren.

Insbesondere der relativ geringe Preis dieser Solid-State-Disk kann begeistern. Ohne viel Geld in Rechner oder Notebook zu investieren, können die durchschnittlichen Leistungen der Geräte ausgebaut werden. Bei einem Wechsel von Festplatte auf SSD können Sie daher nur profitieren.

Test: Kritik an tatsächlicher Schreib- und Leserate

Kingston SSD kleinDie Meinungen bezüglich der SSD fallen in Tests relativ unterschiedlich aus. Oft wird gelobt, in wie weit die SSD die Leistungen des Computers oder die Schnelligkeit verbessern konnte. Ebenso werden Verlässlichkeit des Models sowie der sehr günstige Preis positiv bewertet.

Gerne wird auf die Markenqualität der Firma Kingston zurückgegriffen, da Versprechungen, hinsichtlich der Leistung der SSD, voll und ganz erfüllt werden. Auch der einfache Einbau der SSDNow V300 wird im Testbericht als sehr einfach beschrieben.

Lediglich einige Vorkenntnisse und Erfahrungen mit dem Umgang einer SSD werden vorausgesetzt. Allerdings gibt es auch negative Stimmen, die die Leistungen des Models als unzureichend beschreiben.

Die vom Hersteller angegebene Schreib- und Lesegeschwindigkeit wird demnach nicht eingehalten und Nutzer beschweren sich über eine verlangsamte Arbeit des Rechners. In einigen Tests kann die Kingston SSDNow V300 daher die individuellen Ansprüche, die an eine SSD gestellt werden, nicht erfüllen.