Schrauben und Bohren leicht gemacht

Ob beruflich oder privat, vieles im Leben muss geschraubt werden. Möbelaufbau, Reparaturen, Montagen und Co., vieles hält nur mit Schrauben. Von Hand nicht selten eine mühselige Arbeit.

Ein Akkuschrauber kann diese Arbeit erleichtern. Wie von selbst drehen sich Schrauben in Holz und Wände, halten Teile zusammen und sind montiert.

Wer sich einen solchen Akkuschrauber zu Nutze machen möchte, hat die Qual der Wahl. Das Angebot ist groß und vielfältig, von günstig bis teuer, von noname bis Marke, von Schrauber bis Komplet t-Paket, für individuelle Ansprüche finden sich individuelle Modelle.

Viele Vorteile – viele Möglichkeiten

akkuschrauber-bohrenBosch ist im Bereich der Akkuschrauber ein führender Markenname. Ein Modell von Bosch, der PSR 18 HomeSeries Akku-Bohrschrauber. Dieser liegt preislich im mittleren Segment und bringt viele Vorteile mit sich, wie man auf www.myakkuschrauber.de/ dem führenden Akkuschrauber-Vergleichstest bestätigte.

Wie es der Name schon verrät, dieser Akkuschrauber kann mehr als nur Schrauben, er kann auch bohren. Neben insgesamt 10 Drehmomentstufen verfügt dieser Akkuschrauber des Weiteren auch über eine Bohrstufe. So ist er der perfekte Helfer in vielen Situationen.

Der leistungsstarke 18 V Motor verspricht eine starke und kraftvolle Arbeit. Dabei sorgt das zweihülsige „Click“-Schnellspannbohrfutter für einen schnellen und einfachen Wechsel der jeweiligen Einsatzwerkzeuge. Mit einem Gewicht von 1,7 kg liegt der Akkuschrauber leicht in der Hand, der Softgrip sorgt für einen noch besseren Halt.

Die Bosch Electronic-Drehzahlsteuerung ermöglicht dem Nutzer, in verschiedenen Stufen zu arbeiten, von vielen Umdrehungen bis hin zum langsamen Schrauben, ganz wie es individuell notwendig ist. Dabei sorgt eine eingebaute Leuchtdiode für eine gute Beleuchtung am Akkuschrauber selbst. Interessant ist auch der Artikel über die Akkuschrauber unter 100 Euro.

Die einzelnen passenden Bits sind praktischerweise direkt in einem Gehäuse am Schrauber selbst verstaut. Im Lieferumfang inbegriffen sind in der Regel der Akku- und Bohrschrauber PSR 18 HomeSeries sowie das Ladegerät, der Akku und der passende Koffer. Der Akku besticht in erster Linie durch viel Kraft und ein langes Durchhaltevermögen.

Ein Akkuschrauber auf dem Prüfstand

Viele Käufer haben diesen Akkuschrauber bereits in Praxis Tests auf den Prüfstand gestellt. Die Erfahrung zeigt, dieser Akkuschrauber von Bosch kann alles, was er im Bereich des Hobbyhandwerks können und leisten muss. Für den professionellen Gebrauch ist er aber nur bedingt geeignet.

Der PSR 18 HomeSeries von Bosch, ein Akku- und Bohrschrauber, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Leistung und die Qualität überzeugen im Test, bei einem Vergleich mit anderen Schraubern muss sich der Bosch PSR 18 in keinem Fall verstecken.

Beim Kauf eines Akkuschraubers kommt es natürlich darauf an, vorab zu wissen, was man von einem solchen Werkzeug erwartet, wie und wo es eingesetzt werden soll. Ein Vergleich zeigt auf, welches Modell für welchen Einsatz geeignet ist. In den meisten Fällen sollte der PSR 18 HomeSeries von Bosch in jedem Fall in die engere Auswahl kommen. Ein Schrauber, der auch bohren kann und überzeugt.